TOP

33. Spieltag – Auswertung online

Top 3 Tipper 33. Spieltag:

  1. martinm – 53 Punkte
  2. Burnd – 47 Punkte
  3. Rettungsraser – 45 Punkte

So der letzte Spieltag steht vor der Tür, jetzt geht es um die Wurst. Immer dran denken nur die Top 3 werden entsprechend belohnt.

Weiterlesen
TOP

32. Spieltag – Auswertung online

Top 3 Tipper 32. Spieltag:

  1. christiane – 54 Punkte
  2. Ginilein – 50 Punkte
  3. MartiBolli – 49 Punkte

 

Wechsel an der Spitze, Rettungsraser zieht an julche vorbei. Jetzt noch zwei Spieltage.

Hier gibt es eine Übersicht über die Zusatztipps.

Weiterlesen
TOP

1. Rockatainment Trophy, Wemmetsweiler, 14.4.2012

Nach unserem letzten (desaströsen) Fußballeinsatz beim Dorf spielt Fußball 2011 in Wemmetsweiler haben wir beschlossen nie wieder Fußball zu spielen.

Aber wie nach einem guten Suff und nem anständigen Kater am nächsten Tag sind die guten Vorsätze am Tag darauf meistens wieder vergessen.

Aus diesem Grund sagten wir zu, als uns der Veranstalter des o.g. Events an der Gemüsetheke im Wasgau ansprach. Bei einer Erstausgabe eines Turniers sollte eine Traditionsmannschaft wie unsere natürlich nicht fehlen.

Die Anfrage für dieses Turnier kam irgendwann im Januar, wenn ich mich richtig erinnere. Jedenfalls viel zu früh um sich wegen irgendwas zu beeilen oder zu engagieren. Wir hatten ja noch massig Zeit, konnten noch sooo oft trainieren gehen um unsere Fitness und Technik konkurrenzfähig zu machen.

Gesagt, nicht getan. Wir gingen ohne eine einzige Trainigsminute in das Turnier und nahmen uns vor, in keinem Spiel mehr als zehn Gegentore zu kassieren.

Vorweg: Das haben wir geschafft.

Wir haben uns am Turniertag (etwas zu) zeitig getroffen. Alle waren halbwegs pünktlich da. Alle? Wo denkt ihr hin?! Die Herren Kasper und Nikolai haben ne dreiviertel Stunde später erst die richtige Halle gefunden. Kann man ja auch mal verwechseln bei den 163 Turnieren, die wir jedes Jahr spielen. Egal. Immer noch besser als der Herr Stein, der es vorzog erstmal überhaupt nicht zu kommen. Schande über sein Haupt und der schwarz-gelbe Teufel soll ihn holen. Auch Holzingers ihrer hat sich strikt geweigert. Bei der nächsten Geburtstagsparty darf keiner dieser Helden in die Mitte.

Wir starteten also, wie meistens, voller Pessimismus in das Turnier.

Erstes Spiel gegen die „Krebsmenschen“ stand an. Ich weiß zwar nicht warum, aber in diesem Spiel konnten wir relativ schnell durch Daniel in Führung gehen. Ungewohntes Gefühl, wir führen!

Die Freude währte nicht allzu lange ehe wir den Ausgleich kassierten. Durch eine sehenswerte Flugeinlage im 7-Meter-Kreis von Maurice und den anschließenden 7 Meter konnten wir wieder in Führung gehen. Schütze war erneut Daniel.

Diese 2:1-Führung konnten wir auch über die Zeit retten. Drei Punkte im Haben. Geil.

Im Zweiten Spiel stand uns das Kollegium vom BKH Saarbrücken gegenüber. Durch eine Laune der Natur konnten wir auch dieses Spiel gewinnen. 1:0. Torschütze war wieder mal Daniel. Was würden wir nur ohne den Burschen machen?

Unn nu? Tabellenführer!

Im letzten Gruppenspiel hatten wir es dann mit der AH des FV Neunkirchen zu tun. Diese schienen die härteste Nuss in der Vorrunde zu sein. Das bekamen wir auch gleich durch das 0:1 zu spüren. Die alten Herren schossen aus allen Rohren und Himmelsrichtungen. Glücklicherweise stand Martin „Der Greifer“ Bollig im Tor. Durch starke Paraden konnten gerieten wir nicht weiter in Rückstand. Auf der anderen Seite konnten wir durch ein Tor von Maurice sogar den Ausgleich erzielen und halten bis zum Schluss.

3 Spiele, 7 Punkte. „Uns kanns egal sin“-Rekord!

Wir standen als Gruppensieger mit unserer Flitzpiepentruppe erstmals im Halbfinale eines Turniers und mussten dort gegen den zweiten aus der anderen Gruppe, die „Schraubstollenjäger“ ran.

Durch das durch drei ungeschlagene Spiele gewachsene Selbstvertrauen standen wir relativ sicher in der Abwehr. Unsere Gegner wussten sich nicht anders zu helfen als ebenfalls aus allen Lagen draufzukloppen. Wieder musste Martin seine Klasse unter Beweis stellen. Wir waren in der Abwehr so beschäftigt, dass wir vergaßen auf der anderen Seite selbst Tore zu schießen.

0:0 Endstand nach regulärer Zeit. 7-Meter-Schießen

Endstand:4:3 für die, denen alles egal ist. à FINALE! Ein Pokal war uns hier schon sicher.

Im Finale trafen wir dann auf das Biergeschwader. Man könnte bei diesem Namen vermuten, dass diese Mannschaft die Vollste am Platz sei. Weit gefehlt. Das war de Kaisersaal. J

Gegen das Nr. 1-Team des Veranstalters gerieten wir relativ schnell mit 0:1 in Rückstand. Wir ließen uns davon allerdings nicht beirren und versuchten weiter unser Spiel zu spielen (hinten mauern, vorne Glückstore schießen). Durch einen Weltklassepass die Bande entlang von Nico Persch auf Daniel und den erfolgreichen Abschluss durch ebendiesen konnten wir das Spiel auch wieder ausgleichen.
Wir spielten in der Folge nicht den schönsten Fußball. Aber dafür gibt’s auch keine 30 Liter Fassbier. Wir rissen uns also zusammen und zeigten den Zuschauern nicht unser gesamtes Repertoire an Tricks un Fießja. Wir konzentrierten uns vielmehr auf das erfolgreiche Vermeiden weiterer Gegentore.

Gelungen, 1:1, erneut 7-Meter-Schießen.

Fünf Schützen je Team reichten hier diesmal nicht aus. Nicht weil alle trafen, eher weil keiner traf.

Glücklicherweise konnten das Biergeschwader die Chance auf den Sieg nach einem unserer vielen Fehlversuche nie nutzen. Irgendwann haben wir tatsächlich einen 7-Meter verwandelt (ich glaub es war Maurice). Biergeschwader verschoss:

Schlagt mich hart und nennt mich Wanda. „Uns kanns egal sin“ ist Turniersieger!

Bei der anschließenden Siegerehrung nahm unsere sensationelle Neuverpflichtung Daniel den Pott und den Gutschein für 30 Liter feinstes Karlsberg Fassbier entgegen.

Außerdem muss noch erwähnt werden, dass unser Torhüter Martin Bollig zum Besten Spieler des Turniers gewählt worden ist. Hat er sich auch verdient. Schließlich hat er niemanden verletzt.

 

P.S. Es hat sich von uns keiner mit dem Schiedsrichter angelegt. Sehr positive Entwicklung. Gelobt sei die Psychotherapie.

Was anderes: Der Autor verlangt künftig für jeden Artikel 50 Punkte beim Tippspiel als getarnter Bonus. Irgendwo müssen die Punkte ja herkommen.

Weiterlesen
TOP

31. Spieltag – Auswertung online

Top 3 Tipper 31. Spieltag

  1. Saar60 – 65 Punkte
  2. Rettungsraser – 63 Punkte
  3. Alice2010 / julche – 46 Punkte
Weiterlesen
TOP

30. Spieltag online

Top 3 Tipper:

  1. Scottie – 69 Punkte
  2. Saar60 – 58 Punkte
  3. NinJo – 53 Punkte
Weiterlesen
TOP

29. Spieltag online

Top 3 Tipper:

  1. Rettungsraser – 67 Punkte
  2. Alice2010 – 67 Punkte
  3. Ginilein – 62 Punkte
ACHTUNG!!!!
Dienstag und Mittwoch Spieltag
Weiterlesen
TOP

28. Spieltag – Auswertung online

Top 3 Tipper – 28. Spieltag

  1. Burnd – 46 Punkte
  2. Scottie – 45 Punkte
  3. Redzac / julche – 42 Punkte
Weiterlesen